Winterzeit – Keine Ruhezeit

Mit 5 Aquarellen von der kroatischen Künsterlin OYA, welche vorher in New York und jetzt in Deutschland lebt, bauen wir das Skulpturapärkle weiter Schritt für Schritt aus. Da wir ein Skulpturapärkle sind und dort auch nur Skulpturen ausstellen, haben wir dennoch in unserem Aufgang genügend Platz um befreundeten Künstlern aus anderen Sparten, Fläche und Platz zu bieten, um Sie so zu sagen künstlerisch, auf dem Weg nach oben, ein wenig einzustimmen.

In der Vergangenheit haben sich einige Werke angesammelt, so auch eine Lithographie vom Maurer Bürger LOUIS JÄGER, oder 3 Werke vom Eschner Bürger MANFRED NÄSCHER und eine Tuschzeichnung „Fliegenfuss“ aus der Anfangszeit des aus Balzers stammenden Künstler PATRIK KAUFMANN.

Im Skulpturapärkle selber werden zur Zeit im Freien 7 neue Sockel  für eher kleine Skulpturen montiert. Interessenten haben sich dafür bereits gemeldet. Es bleibt spannend, auch im nächsten Jahr.

Herzlichen Dank an Alle, Frohe Festtage, ein wunderbares Neues Jahr und weiterhin Frohes Schaffen.

 

Skulpturapärkle

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.