DAS SKULTURAPÄRKLE STELLT SICH VOR

Oft sah ich in privaten Ateliers, alten Hallen und verstaubten Schuppen wunderschöne und interessante Skulpturen, welche aus Platzgründen ein einsames und vor der Öffentlichkeit verborgenes Dasein fristen. Deshalb beschloss ich, dies zu ändern. Auf rund 450 m2 bietet das Skulpurapärkli nun Fläche und Lebensfreude für die Öffentlichkeit (ähnlich wie in den englischen Prachtsgärten), welche Ruhe und Entspannung sucht und/oder sich eine gedankliche Auszeit nehmen will..

Auch ist es ein Ort für Zeichenlehrer der benachbarten Schulen, die das Skulpturapärkle dazu nutzen können, den Jugendlichen regionale Kunst und Künstler näher zu bringen. Für Immobilienverwalter und Architekten, welche ihren Kunden einen Überblick über das regionale Skulpturenhandwerk anbieten können, sowie für die Mitarbeiter der HSW AG, welche hier ihre Pausen geniessen können und natürlich für die Künstler selber, welche auf dieser Plattform Events und kreativen Gedankenaustausch schaffen wollen und auch können.

KÜNSTLER MIT REGIONALEN UND ÜBERREGIONALEN WURZELN

Es finden sich hier die unterschiedlichsten Skulpturen wieder, so zum Beispiel die Figur „Teamwork“ des liechtensteiner Künstlers Peter Nutt. Dabei halten 3 Figuren der Liechtensteiner Künstlerin Doris Büchel mit Mut und Entschlossenheit eine schwarze Eisensäule, welche sie mit ihrem Gewicht zu erdrücken droht, auf. Mit dieser Handlung symbolisieren sie Gemeinschaft aber auch Gesellschaft und Umwelt, welche sich selber und Ihre Umgebung immer mehr von oben herab unter Druck setzt, aber auch den aktiven Widerstand Einzelner dagegen.

Oder die Skulptur des Motorsägen-Künstlers Sven Lässer „Rosige Zeiten“, der mit seiner Motorsäge, viel Schleifarbeit und Geduld wundervolle Kunstwerke aus Holz zu schaffen vermag. Weitere Kunstwerke, die hier nicht genannt wurden, finden sich hier unter der Rubrik  Skulpturen. Von Zeit zu Zeit werden neue hinzukommen, die Sie zum Staunen und/oder zum Nachdenken bringen. Oder wie Pablo Picasso schon zu sagen pflegte: Kunst entstaubt die Seele. Versuchen Sie es… Sie sind herzlich eingeladen.