DIE SKULPTUR ELFENBRUNNEN VON DER LIECHTENSTEINISCHEN KÜNSTLERIN URSULA D. OEHRY

Mit “Elfenbrunnen” stellt das Skulpturapärkle ein weiteres Kunstobjekt, diesmal aus Marmor Peccia aus dem Maggiatal des Tessins, von der Künstlerin Ursula Oehry vor.

“Elfenbrunnen” wurde aus einem Block Marmor, gebrochen, gespitzt und poliert. Die Skulptur hat etwas magisches, verschlungenes und symbolisiert durch den Wasserlauf eine bestechende Harmonie.

Diese Skulptur findet Ihren Platz in Mitten der Berge (Drei Schwestern), dem Meer (Strandkorb) und den Palmen (Stahlpalmen) und passt sich optisch durch die Tiefe und Breite hervorragend zu einem gelungenen Gesamtbild ein.

Wir freuen uns diese demnächst in unserem kleinen Pärkle zeigen zu dürfen.